Recherche-Tipps

Recherchestrategien

Suchbegriffe sammeln

Synonyme, fremdsprachliche Begriffe, verwandte Begriffe, Schlagworte, Stichworte

 

 

Trunkieren (?,*,etc.)

Bsp.: Gra?ik sucht sowohl Grafik als auch Graphik

Bsp.: Sozial* suche Sozialwissenschaften, soziale, etc.

Die Symbole, die als Platzhalter eingesetzt werden, können sich von Datenbank zu Datenbank unterscheiden. Immer einen kurzen Blick in die jeweilige Anleitung werfen!

Boolesche Operatoren

Mehrere Suchbegriffe können mithilfe logischer Operatoren verknüpft bzw. ausgeschlossen werden

UND : Der Titel muss alle Suchbegriffe beinhalten ; Bsp.: Waldzustandsbericht UND Baden-Württemberg

ODER : Der Titel muss einen der beiden Suchbegriffe beinhalten ; Bsp.: Umweltschutz ODER Klimaschutz

NICHT : Hier wird ein Suchbegriff ausgeschlossen ; Bsp.: Waldzustandsbericht NICHT Baden-Württemberg

Filtermöglichkeiten

Einschränkung der Suchergebnisse durch Filter wie:

Zeitraum, Medientyp, Sprache

 

 

 

 

 

 

 

Rückwärtssuche / Schneeballprinzip

aktuelle Publikation zum Thema beschaffen

→ bibliographischen Angaben im Literaturverzeichnis anschauen

   → anhand dessen weitere Titel ermitteln 

      → in deren Literaturverzeichnissen weitere relevante Quellen finden etc.

(Achtung: aktuelle Publikationen werden so nicht gefunden!)

 

Weiterverarbeitung der Ergebnisse

  • Recherche-Ergebnisse immer sorgfältig abspeichern / ablegen
  • bei unselbstständig erschienener Literatur (Zeitschriftenartikel, Beiträge in Sammelwerken, etc.) immer die Informationen der zitierfähigen Haupttitelseite notieren / abspeichern
  • Tipp: Verwendung eines Literaturverwaltungsprogrammes (Bsp.: Citavi, Zotero) zur Verwaltung der Recherche-Ergebnisse und Erstellung von Literaturverzeichnissen