Bachelorarbeit

Das Bachelorstudium endet mit einer Abschlussarbeit, der Bachelorarbeit. Dabei werden praxis- und wissenschaftsrelevante Fragestellungen selbstständig gelöst.

Die Bachelorarbeit ermöglicht in Verbindung mit dem Praxissemester und den Wahlpflichtfächern eine individuelle Profilierung.

Hinweis zur Anmeldung der Bachelorarbeit mehrweniger

Wir weisen darauf hin, dass die Anmeldung der Bachelorarbeit spätestens 3 Monate nach bestehen aller übrigen Module erfolgen muss (§25 Abs. 1 Satz 3 StuPO).

Für die Ermittlung des Termins gilt für Prüfungen im Prüfungskorridor des Wintersemesters der 31. März, für Prüfungen im Prüfungskorridor des Sommersemesters der 31. August, es sei denn die Bekanntgabe des Prüfungsergebnisses liegt jeweils nach diesem Zeitpunkt.

Bitte melden Sie Ihre Bachelorarbeit rechtzeitig an!

Mit Datum der Anmeldefrist beginnt die 3-monatige Bearbeitungszeit (§25 Abs. 5 Satz 1 StuPO). Nicht fristgerechte Abgabe der Bachelorarbeit führt zu Nichtbestehen (§12 Abs. 1 Satz 2 StuPO).

Auf Antrag wird vom Prüfungsausschuss die rechtzeitige Ausgabe der Bachelorarbeit veranlasst (§25 Abs. 3 Satz 4 StuPO). Dann wird aber der Prüfungsausschuss das Thema vorgeben.

Wir weisen ferner darauf hin, dass keine individuellen Anmeldefristen mehr schriftlich verschickt werden.

Dokumente
zusätzlich für B.Sc. Erneuerbare Energien

Plagiatsprüfung

Wissenschaftliche Redlichkeit ist uns ein wichtiges und selbstverständliches Anliegen. Die Hochschule nutzt zur Plagiatsprüfung compilatio.net. Plagiat in Abschlussarbeiten führt zu Nichtbestehen.

Mit compilatio.net können Studierende kostenfrei 40 Seiten ihrer Abschlussarbeiten selbst prüfen, und so gewährleisten, dass keine Inhalte aus dem Internet kopiert und eingefügt wurden, ohne die Quelle dafür anzugeben. Auf diesen Service können Studierende mit Ihrer Hochschul-E-Mailadresse unter folgendem Link zugreifen: https://www.compilatio.net/inscription/9ukfo8ad