Exkursionen

Der Studiengang Erneuerbare Energien vermittelt den Studierenden nicht nur fundiertes Wissen über Nachhaltigkeit und eine klimaverträgliche Energieversorgung, sondern auch praktische Fähigkeiten. Viele Seminare und Lehrgänge haben einen hohen Grad an praxisnahem Lernen.

Die Studierenden haben darüber hinaus die Möglichkeit, ihr erworbenes Wissen auf einer von zahlreichen Exkursionen anzuwenden. Jedes Semester werden Lehrfahrten und Exkursionen angeboten. Theoretisch erlerntes Wissen wird hier in der Praxis erfahren.

Sie dienen aber auch dazu, erste Kontakte in verschiedenen Branchen zu knüpfen. So lernen die Teilnehmer beispielsweise Unternehmen kennen, in der sie ein Praktikum oder ihr Praxissemester absolvieren können. Solche Kontakte können später auch für die Erstellung der Bachelorarbeit nützlich sein.

2017 fuhren die Studierenden des 4. Semesters aus dem Studiengang Erneuerbare Energien zur Forst live 2017 in Offenburg. Diese internationale Ausstellung hat über 300 Aussteller, die unterschiedliche Technologien vorstellen. Der Fokus liegt dabei auf der Forstwirtschaft und Forsttechnik sowie den Erneuerbaren Energien. Es wurden unter anderem Brikettier- und Pelletiermaschinen, Wärmetauscher und Solarthermie- und PV-Anlagen ausgestellt. Viele Studierende kamen dabei mit namenhaften Herstellern ins Gespräch.

Im Mai 2017 machten Studierende des 4. Semesters eine Exkursion nach Norddeutschland und Dänemark. Dabei schauten sie sich den Braunkohletagebau Hambach an, um einen Blick über den Tellerrand zu werfen. Eine Führung in der Firma Egger Sägewerk und Holzwerkstoffe stand ebenso auf dem Plan wie eine Hafenbesichtigung in Hamburg. Die Studierenden empfanden die Besteigung eines Windrades im Bürgerwindpark Middelgrunden in Kopenhagen als Highlight dieser eindrucksvollen Exkursion.

Unsere ausführlichen Exkursionsberichte der letzten Jahre vermitteln Interessierten einen ersten Eindruck.

Exkursionsberichte
Elisa Mayer
M.Sc. Elisa Mayer

Akademische Mitarbeiterin im Studiengang Erneuerbare Energien; Stellvertretung des Gleichstellungsbeauftragten

T. +49 7472/951-156
F. +49 7472/951-200
M.elisa.mayer@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Raum: 2.05, Kienzle Bau

Julia Rapp
B.Sc. Julia Rapp

Akademische Mitarbeiterin im Studiengang Erneuerbare Energien

T. +49 7472/951-151
F. +49 7472/951-200
M.rapp@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Raum: 2.05, Kienzle Bau