Das Digi-Office

Service und Angebote für die Digitalisierung in der Lehre

Das Digi-Office ist Anlaufstelle für alle Fragen um die mediale und digitale Unterstützung in der Lehre.
Wir bieten Beratung und Support.

Digitalisierung spielt in der modernen Hochschullehre genauso wie in der Hochschulverwaltung eine essenzielle Rolle und kann das Außenbild einer Hochschule bewusst mitgestalten. Daher hat die Hochschule Rottenburg eine Digitalisierungsstrategie entwickelt, die die Umsetzung ihres Leitbilds als moderne Hochschule fördert.

Die Hochschule Rottenburg verfolgt mit ihrer Digitalisierungsstrategie vier zentrale Ziele:

  1. Steigerung der Wahrnehmung der HFR auf allen Stakeholder-Ebenen
  2. Steigerung der Flexibilität im Umgang mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen und in der Berufsvorbereitung unserer Studierenden
  3. Verbesserung des digitalen Ressourceneinsatzes
  4. Weiterentwicklung vorhandener Standard- und Kommunikationssoftware

Lernen Sie im Folgenden unsere Digitalisierungsstrategie kennen.

Medientechnische Ausstattung Lehrräume mehrweniger

Alle Hörsäle sind mit einem Rechner zur Präsentation über Beamer und mit einem Visualizer zur Projektion von Unterlagen oder Demonstrationsobjekten ausgestattet. Zudem gibt es überall Videokonferenztools zur Einbindung von externen Personen.

Aula: Hier gibt es noch zusätzliche Möglichkeiten:

  • Hörsaalrechner für Präsentationsmöglichkeiten über Beamer und Visualizer
  • Anschluss eines eigenen Laptops über HDMI oder VGA-Kabel vor Ort möglich
  • Tonübertragung: Headset-Mikrofone und Handmikrofone, Tischmikrofone (Podiumstische)
  • Videokonferenzeinbindung: Hörsaalkameras (Bühne und Plenum)
  • Vortragsaufzeichnungen
  • Live-Streaming von Veranstaltungen
  • Besonderheit: digitales Schießkino

SR-6 und SR-EG: Videokonferenzausstattung in diesen Räumen: Hier gibt es zwei Raumkameras, eine für den Redner und eine für das Plenum und Raummikrofon

Audio-Visuelles Studio mehrweniger

In einer Mobilen-Module-Box ist eine medientechnische Ausstattung für

  • Screencasts
  • Tonaufnahmen
  • Videoaufnahmen vor Greenscreen
  • 3-D-Arbeiten

Hybride Lehrveranstaltungen mehrweniger

Ein minimales Angebot zur Einbindung nicht ortsanwesender Personen ist eine hybride Lehrveranstaltung, die über eine Videokonferenz einen visuellen und akustischen Zugang zum Lehrgeschehen gibt. Dies stellt allerdings keine gleichwertige methodisch-didaktische Veranstaltungskonzeption dar.
Um Lehre für Studierende an beiden Orten (im Hörsaal und zuhause) gleichwertig anzubieten, ist eine zweigleisige Planung nötig. Das Digi-Team bietet hier gerne Beratung und Support an.

Videokonferenzsysteme mehrweniger

Die Lehrenden und Studierenden haben die Möglichkeit, über das Konferenztool Zoom Videokonferenzen zu organisieren. https://www.hs-rottenburg.net/hochschule/zoom/

Lehrfilmerstellung mehrweniger

Für die Lehre können verschiedene Lehrfilme entwickelt werden.

Screencasts sind eine gute Möglichkeit, Inhalte auf dem Bildschirm zu erklären und diesen Prozess aufzuzeichnen. Dies kann sowohl die Erklärung von Powerpoint-Folien sein, also auch beliebige Softwareprogramme, deren Handhabung man am Bildschirm zeigt.

Videoaufzeichnungen von Natur und Naturräumen können wir mit hochwertigen Videokameras anbieten. Diese Ausstattung ist mobil, so dass damit auch Strecken zurückgelegt werden können. Support bieten wir sowohl bei Überlegungen zur Konzeption also auch für die Umsetzung in der Produktion (Videoaufnahmen und Videoschnitt).

3-D-Plattform: Im Bereich Waldbau gibt es eine 3-D-Plattform, auf der 3-D-Panoramen von Naturräumen gezeigt werden und in die Erklärvideos eingebunden sind.
Das Digi-Team unterstütz die 3-D-Fotografie und die Erstellung der Lehrfilme für diese Plattform.

Die Videomaterialien werden vom Digi-Team verwaltet (Datencloud).

Die Lehrfilme können auch in Kooperation mit den Kolleginnen der Bibliothek als OER auf dem OER-Repositorium ZOERR abgelegt werden.

Der Youtube-Kanal der HFR wird auch für die Videopräsentation genutzt.

Lernmanagementplattform ILIAS mehrweniger

Die Lehr- und Kursorganisation an der HFR läuft über das LMS ILIAS. Beispiele zur Kursorganisation und Tipps für die Digitalisierung in der Lehre sind dort angelegt. Das Digi-Team bietet (in Kooperation mit Andreas Luig) individuellen Support und Trainings zu den Tools in ILIAS an.

Weitere Infos zur Digitalen Lehre und Online-Tools mehrweniger

e-teaching.org

  • Die HFR ist Partnerhochschule von https://www.e-teaching.org/ . Wir freuen uns über Kooperationen und Austausche mit anderen Hochschulen.
  • Leibnitzinstitut für Wissensmedien Tübingen

HFD – Hochschulforum Digitalisierung

  • Das Hochschulforum Digitalisierung (https://hochschulforumdigitalisierung.de/ )wird gefördert vom BMBF und ist eine Onlineplattform für sehr viele Informationen und Veranstaltungen im Themenfeld Digitalisierung im Hochschulkontext. Sie kooperieren mit der HRK, dem Stifterverband, der CHE

GHD Hochschuldidaktik

Die Geschäftsstelle für Hochschuldidaktik GHD https://www.hochschuldidaktik.net/ bietet auf einer Webseite Tipps und Hinweise zur Online-Lehre. https://www.hochschuldidaktik.net/online-lehre

Gesellschaft für Meiden in der Wissenschaft e.V.

Die Fachgesellschaft für Medieneinsatz an Hochschulen setzt sich mit den Potentialen und der Erprobung von Medien in der Lehre auseinander. https://www.gmw-online.de/

Hochschuldidaktik-Expert:innen

Übersicht zu Online-Tools mit Kommentaren

Auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg gibt es eine interessante und kommentierte Sammlung von Online-Tools für die Lehre. https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/online-lernen-tools

Digitale Sharepoints

Ansprechpersonen:

Mail: digital@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Service und Beratung Medientechnik, Organisation Veranstaltungsstreaming, Lehrfilme, 360-Grad-Fotografie u.v.m.:

Jürgen Scheidecker
Jürgen Scheidecker

Mitarbeiter Medien- und Veranstaltungstechnik

T. +49 7472/951-293
F. +49 7472/951-200
M.Scheidecker@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Raum: 130, Südflügel

Didaktik, Beratung Digitalisierung in der Lehre, Organisation Lehrfilme:

Gabriele Hägele
M.A. Gabriele Hägele

Zentrale Studienberatung; Referentin für Hochschuldidaktik

T. +49 7472/951-234
F. +49 7472/951-200
M.haegele@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Raum: 130, Südflügel

Digitalisierungsbeauftragter:

Tobias Veith
Prof. Dr. rer. pol. Tobias Veith

Professur für Energiewirtschaft

T. +49 7472/951-144
F. +49 7472/951-200
M.veith@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Raum: 6.08, Kienzle Bau