Zentrale Studienberatung

Herzliche Willkommen bei der Zentralen Studienberatung!

Die Zentrale Studienberatung ist Ihre Anlaufstelle für

  • alle Fragen zur Studienorientierung und Studienwahl (Studieninteressierte),
  • alle Fragen rund ums Studium (Studierende).

In jeder Phase des Studiums gibt es beratende Unterstützung für ein erfolgreiches Studium. Entlang des Student-Life-Cycle finden Sie im Folgenden mögliche Beratungsanlässe und Themen.

Vor dem Studium mehr weniger

  • Beratung bei Ihren Fragen zur Studienwahl, den Studienangeboten an der HFR und diesbezügliche Berufsaussichten
  • Beratung zu den Studienfächern (Inhalte und Aufbau)
  • Beratung zu den Zugangsvoraussetzungen und Bewerbungsanforderungen (u.a. Studieren ohne Abitur, Zweitstudium, etc.) und Bewerbungsverfahren (NC)
  • Beratung zu formalen Anforderungen und Abläufen des Studiums
  • Beratung zu MINT-Förderangeboten und weiteren unterstützenden Angeboten
  • Information zu Studienfinanzierungsmöglichkeiten und
  • Informationen für Studierende mit Beeinträchtigungen

Zum Studienbeginn mehr weniger

Während des Studiums mehr weniger

  • Allgemeine Beratung zur Studienplanung (Koordination der Studienabschnitte, Prüfungen, Praktika, Auslandsaufenthalt, Nebenjob, Kinderbetreuung, Vereinbarkeit von Studium und Familienanforderungen, etc…)
  • Beratung zur Bewältigung von Studienanforderungen und auftretenden Problemen (Arbeitsorganisation)/ Lern- und Arbeitsstrategien
  • Unterstützung bei der Selbstorganisation während der Prüfungsvorbereitung
  • Prüfungscoaching – Hilfe bei Prüfungsangst, Förderung der Prüfungskompetenz
  • Umgang mit Konflikten, Kommunikationsschwierigkeiten
  • Psychologische Erstberatung
  • Beratung bei Fachwechsel/Hochschulwechsel oder Studienabbruch: Aufbau neuer Perspektiven
  • Beratung bei Neuorientierung im Studium
  • Beratung zu Unterstützungsangeboten in und um Rottenburg

Zum Studienabschluss mehr weniger

  • Information zu weiterführenden Studienmöglichkeiten (an der HFR, in der Hochschulregion, Baden-Württemberg-weit)
  • Informationen zu Angeboten rund um die Bewerbung
  • Beratung zur weiterführenden Studienwahl und Entscheidungshilfen
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Studienanforderungen in der Prüfungsphase (Arbeits- / Selbstorganisation)
  • Prüfungscoaching
  • Psychologische Erstberatung

Beratungsleitbild der Zentralen Studienberatung mehr weniger

Wir orientieren uns an den Grundprinzipien der kompetenzorientierten Beratung. Die Beratung richtet sich nach den Bedürfnissen des Ratsuchenden, sie ist lösungsorientiert und ergebnisoffen. Das Gelingen einer Beratung liegt in der gemeinsamen Verantwortung von Ratsuchenden und Beratenden. Orientierungspunkte in der Beratung sind die Ressourcen und Kompetenzen der Ratsuchenden. Die Begleitung und Beratung bei der Entfaltung und Weiterentwicklung dieses Potenzials erfolgt auf der Grundlage der Beratungsleitlinien der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg.

Beratungsleitlinie der HFR

  • Die Beratung erfolgt auf freiwilliger Basis und ist gebührenfrei.
  • Die Gesprächsinhalte der Beratung werden absolut vertraulich behandelt.
  • Die Beratung soll die Interessierten sowie die Studierenden in die Lage versetzen, selbständig und mit Wissen um ihre vorhandenen und benötigten Kompetenzen/Potenziale eine für sie zufriedenstellende Entscheidung zu treffen.
  • Sie stärkt die Selbstkompetenz der Ratsuchenden, sie nimmt keine Entscheidungen ab.
  • Sie stellt die Fragen und Bedürfnisse der Ratsuchenden in den Mittelpunkt.
  • Die Beratung stellt den Ratsuchenden Informationen zur Verfügung, damit sie sachgerechte Entscheidungen treffen können.
  • Die Zentrale Studierendenberatung arbeitet eng mit der jeweiligen Fachstudienberatung und den weiteren internen Bereichen zusammen und ist im engen Austausch mit externen Beratungsstellen. Über die allgemeine Beratung hinausgehende Fragen werden in Absprache mit den Ratsuchenden an die entsprechenden Beratungsstellen weitergeleitet.
  • Eine aktive Mitarbeit und Reflexion der Beratung bei den Ratsuchenden sind ausschlaggebend für den Erfolg und werden als Voraussetzung für Folgeberatungen gesehen.
  • Die Beratenden qualifizieren sich kontinuierlich weiter.

(orientiert am BeQu-Konzept für die Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung, nfb Berlin und Universität Heidelberg 2014)

Kontaktdaten und Sprechzeiten

Gabriele Hägele
M.A. Gabriele Hägele

Zentrale Studienberatung; Referentin für Hochschuldidaktik

T. +49 7472/951-234
F. +49 7472/951-200
M.haegele@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Raum: 130, Südflügel

Sprechzeiten der ZSB

Telefonsprechstunde
Mo: 13.30-15.00

ZSB-Onlineberatung
Mittwochs 14-16 Uhr
Link zur Sitzung:
https://eu01web.zoom.us/meeting/register/u5Atde2ppj4jEt0q7uTH0pakqvViW0ADRbpY
Meeting-ID: 640 2418 5989
Schnelleinwahl mobil +496938079883,,640 2418 5989# Deutschland

Sprechstunden nach Vereinbarung

Weitere Informationen zu den Angeboten

Gabriele Hägele
M.A. Gabriele Hägele

Zentrale Studienberatung; Referentin für Hochschuldidaktik

T. +49 7472/951-234
F. +49 7472/951-200
M.haegele@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Raum: 130, Südflügel