Qualitätssicherung Studium und Lehre

Die HFR befindet sich im Verfahren der Systemakkreditierung

Eine Akkreditierung der Studiengänge wird von der Kultusministerkonferenz verbindlich vorgeschrieben und ist im Landeshochschulgesetz als Voraussetzung für die Einrichtungsgenehmigung eines Studiengangs vorgegeben.

Bislang hat die HFR ihre Studiengänge einer Programmakkreditierung unterzogen. Seit März 2017 entwickelt die HFR ein Qualitätsmanagementsystem für Studium und Lehre und strebt die Systemakkreditierung an. Bei der Systemakkreditierung wird nicht nur ein einzelner Studiengang, sondern das Qualitätsmanagementsystem der Hochschule akkreditiert.

Damit wird der HFR bescheinigt, dass ihr Qualitätsmanagementsystem für Studium und Lehre geeignet ist, die vom Akkreditierungsrat definierten Qualifikationsziele und Qualitätsstandards in allen Studiengängen zu erfüllen und so ihre Studiengänge intern zu akkreditieren.

Studiengänge, die nach den Vorgaben des Qualitätsmanagementsystems der HFR bereits Gegenstand der internen Akkreditierung waren, gelten schon jetzt als akkreditiert.

In der zentralen Datenbank des Akkreditierungsrates finden Sie eine Übersicht aller akkreditierten Studiengänge und Hochschulen: https://antrag.akkreditierungsrat.de  

Margarete Sigle
Dr. Margarete Sigle

Stabsstelle Qualitätssicherung Studium und Lehre; Evaluationsbeauftragte

T. +49 7472/951-202
F. +49 7472/951-200
M.sigle@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Raum: 102, Westflügel

Ute Junger
Dipl.-Geogr. Ute Junger

Betriebsleitung Akademisches Auslandsamt; Projektmitarbeiterin; Mitarbeiterin Qualitätssicherung Studium und Lehre

T. +49 7472/951-103
F. +49 7472/951-200
M.junger@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Raum: 107, Barockbau