Tipps und Tricks

Shibboleth - Authentifizierungsverfahren für Webanwendungen

Logo: Shibboleth

Shibboleth ist ein Verfahren zur Authentifizierung und Autorisierung für Webanwendungen.

Über Shibboleth zugängliche Angebote können von Angehörigen der Hochschule mit Ihrem RZ-Account von jedem internetfähigen Rechner aus genutzt werden. Sie können von der Hochschule lizenzierte Angebote von zu Hause und von Ihrem privaten Rechner aus nutzen.

Eine vorherige Softwareinstallation ist nicht nötig. In der Regel ist auch keine weitere Registrierung nötig.

Beispiele für Shibboleth-gesicherte Webanwendungen sind geschützte Verlagsdatenbanken, die Anmeldung an dem Onlinespeicher bwSyncandShare sowie die Nutzung des Softwareshops von co.tec zum Bezug ermässigter Softwareanwendungen.

Wie nutze ich Shibboelth?

Wenn Sie auf einen, mit Shibboleth geschützten Dienst zugreifen wollen, wählen sie auf der Seite des Dienstanbieters "Anmeldung über Institution" oder "Anmeldung über Shibboleth" aus. Sie werden im folgenden auf eine neue Internetseite mit einem Lokalisierungsdienst weitergeleitet.

In der dort angegebenen Liste wählen Sie als Heimateinrichtung die Hochschule für Forstwirtschaft aus. Sie werden gebeten, Ihren RZ-Account einzugeben. Nach Bestätigung der Weitergabe, der für die Autorisierung relevanten Attribute, werden Sie automatisch auf die Internetseite der Webanwendung weitergeleitet und sind nun eingeloggt.

Gabriele Ponath-Schütz
M.A. Gabriele Ponath-Schütz

Rechenzentrum

T. +49 (0)7472/951-111 oder -227
F. +49 (0)7472/951-200
M.ponath-schuetz@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Raum: 112, Westflügel