Zurück zur Übersicht

Zwei Frauen. Ein Ziel.

Veröffentlicht am: 20. Juli 2020

Zwei Mitarbeiterinnen der Hochschule haben sich viel vorgenommen. Sie starten am 1. August zu einem 120km-Lauf von Rottenburg an den Bodensee - für einen guten Zweck.

Gruppenfoto mit den zwei Frauen

Die eine ist Studiengangkoordinatorin im Studiengang Erneuerbare Energien, hat drei Kinder und promotiviert. Die andere hat vier Kinder und ist Referentin des Rektors. 

Sie sind keine Profisportlerinnen, sondern teilen die Leidenschaft für das Laufen. Seit 2019 haben sie viele Laufkilometer gemeinsam absolviert. Corona forderte sie zum Nachdenken über neue Ziele auf:  Unter dem Motto: „Wir laufen und Ihr spendet“ wollen sie von Rottenburg bis zum Bodensee laufen. Ohne Pause. 120km mit 1200 Höhenmetern.

„Corona lehrt uns, dass wir zusammenhalten und die Augen füreinander öffnen müssen. Diese Erkenntnis hat uns inspiriert, dass jeder Schritt zählt.“, erklären beide das Projekt. „Wir brauchen für die Aktion jede und jeden: Wer das Vorhaben unterstützen möchte, legt einen Betrag fest, den er oder sie spenden möchte.“

Die beiden jungen Frauen starten am Samstag, 01.08.2020 nachts, mit dem Ziel, am gleichen Tag den Bodensee zu erreichen.

Für wen sammeln sie?

Die Spenden gehen zu 100% an das Projekt BOJE des Tübinger Hospizdienstes e. V.. BOJE ist ein häuslicher Hospizdienst für Kinder, Jugendliche und Familien im Landkreis Tübingen, ein seit 2009 bestehender Arbeitsbereich der Tübinger Hospizdienste, der Familien mit schwerstkranken Kindern ehrenamtlich begleitet.

Wer auch Gutes tun will, kann die beiden unterstützen. Alle Info’s hier: www.zweifrauen-einziel.jimdofree.com