Zurück zur Übersicht

Hochschule auf der Weltmesse LIGNA in Hannover vertreten

Veröffentlicht am: 20. Mai 2019

Vom 28.05.2019 bis 31.05.2019 werden Studierende des Bachelorstudiengangs Holzwirtschaft die Messe LIGNA in Hannover besuchen.

Icon: Ligna

Die LIGNA bietet den Studierenden als international bedeutendste Fachmesse für die Holzwirtschaft die Möglichkeit, sich zu informieren, Kontakte zu knüpfen und viele Neuheiten zu sehen. Mit einem eigenen Messestand wird ebenfalls die Hochschule Rottenburg vertreten sein (Halle 11 Stand E75). Der Messestand wird in zwei Teile gegliedert sein. Ein Teil wird über das Studienangebot an der Hochschule informieren. Der zweite Teil ermöglicht einen Einblick in aktuelle Forschungsprojekte an der Hochschule Rottenburg.

Im Wahlpflichtfach LIGNA, welches Prof. Dr. Bertil Burian organisiert und betreut, haben sich 23 Studierende der Holzwirtschaft mit der Messe LIGNA beschäftigt. Es wurden Karten für die Messe besorgt, die Verpflegung organisiert und der Messeauftritt besprochen. Ein weiterer Teil des Wahlpflichtfachs stellt der Besuch ausgewählter Messestände mit Herrn Prof. Burian dar. Die Studierenden erhalten bei diesen Führungen einen gezielten Einblick in die gesamte Wertschöpfungskette der Holzwirtschaft und Ihre technischen Erneuerungen.

Ein großer Dank gilt folgenden Kooperationspartnern, die den Studierenden die mehrtätige Exkursion nach Hannover zu reduzierten Kosten ermöglichen: Arbeitsgemeinschaft Naturgemäße Waldwirtschaft Landesgruppe Baden-Württemberg e.V.; BAHO GmbH; Gebr. Hosenfeld GmbH & Co. KG; Gebr. Kess Sägewerk GmbH; Klenk Holz GmbH; Rettenmeier Holding AG; SchwörerHaus KG; Skiendziel GmbH.