Masterstudiengang Forstwirtschaft - Jetzt bewerben!

18. Oktober 2018

Der Studiengang M.Sc. Forstwirtschaft richtet sich an Studierende mit einem Bachelorabschluss in Forstwirtschaft oder Forstwissenschaften, die Leitungsaufgaben in der forstbetrieblichen Praxis oder verwandten Bereichen anstreben. Bewerbungsschluss für das Sommersemester 2019 ist der 15. Januar 2019. Für das Wintersemester 2019/20 muss man sich bis 15. Juli 2019 bewerben.

Das Studium zum Master Forstwirtschaft dauert drei Semester. Die ersten beiden Fachsemester sind in beliebiger Reihenfolge studierbar. Mit der Zulassung im Sommer und Winter können Absolventinnen und Absolventen eines forstwirtschaftlichen oder forstwissenschaftlichen Bachelorstudienganges den Einstiegszeitpunkt so wählen, wie er am besten in die persönliche Zeitplanung passt.

„Für mich ist der Einstieg in den Forstmaster durch die zweimalige Zulassung noch attraktiver geworden!“, stellt Johanna fest, die gerade dabei ist, ihren Bachelor in Forstwirtschaft an der Hochschule Rottenburg abzuschließen.

„Ich habe meinen Bachelor in Forstwissenschaften an einer Universität gemacht und wünschte mir für meine weitere Ausbildung einen Masterstudiengang mit einem stark anwendungsorientierten Profil“, berichtet Markus, der sich schon einmal den günstigen Wohnungsmarkt in Rottenburg angesehen hat und zur persönlichen Studienberatung an der Hochschule war. „Ich bewerbe mich jetzt auf einen Studienplatz und bekomme mit der Zulassung eine individuelle Anpassungsvereinbarung, um weitere 30 ECTS-Credits zu erhalten. So gelingt mir der Wechsel schnell und einfach!“

Der Studiengang setzt grundsätzlich einen Bachelor-Abschluss mit 210 ECTS-Credits voraus. Er steht aber auch für Bachelor von Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften offen, die ein sechssemestriges Studium mit 180 ECTS Punkten hinter sich haben. Für sie besteht die Möglichkeit eines halbjährigen Anpassungssemesters, um die fehlenden Credits zu erwerben. Die Leistungen dieses Semesters werden mit jedem Studierenden vereinbart. Die Anpassung kann ein betriebliches Praktikum in Betrieben im Inland oder Ausland und ergänzende Prüfungsleistungen umfassen.

Bewerbungen für den nächsten Start zum Sommersemester2019 sind bis 15. Januar 2019 möglich.

Die Hochschule berät Interessierte gerne zu diesem Studiengang und zur Bewerbung.

Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.hs-rottenburg.net oder über die E-Mail-Adresse msc.forstwirtschaft@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Gerne können Sie auch ein persönliches Gespräch vereinbaren.

zurück

Christoph Schurr
Prof. Dr. Christoph Schurr

Professur für Forst- und Umweltpolitik, Umweltrecht

T. +49 7472/951-245
F. +49 7472/951-200
M. schurr@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Raum: 321, Südflügel

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung