Warum SENCE in Rottenburg studieren

Was bietet SENCE an der HS Rottenburg

Die HS Rottenburg liegt inmitten von Streuobstwiesen, erhoben über dem Neckartal etwa 2 km entfernt von Rottenburg a.N. Im Süden grenzt der bewaldete Höhenzug des Rammerts an und in Richtung Norden kann man die idyllische Aussicht über das Neckartal genießen.

Studierende schätzen die im Vergleich zu großstädtischen Hochschulstandorten die günstigeren Mietpreise in der Umgebung von Rottenburg und die direkten und kurzen Kommunikationswege. Studierende, die an der HS Rottenburg eingeschrieben sind profitieren vom Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau (NALDO). Der Zugang zur hochschulangegliederten Mensa ist für alle Studierende zu ermäßigten Studierendentarifen möglich.

Ansonsten können sowohl die Leistungen des Hochschulverbundes Tübingen-Hohenheim als auch die hochschulinternen Veranstaltungen des Studium Generale, Hochschulsportes etc. genutzt werden.

Neben diesen allgemein für Studierende interessanten Möglichkeiten, bietet die Hochschule Rottenburg speziell für die Studierenden des Masterstudienganges SENCE verschiedener Gebäude- und Anlagensimulationsprogramme z.B. TRNSYS.

Des Weiteren steht den SENCE-Studierenden in Bezug auf die Biomasseforschung eine gute Infrastruktur zur Verfügung. Dabei bietet das Labor der Hochschule zahlreiche Möglichkeiten für Projekt- oder Abschlussarbeiten mit Ausstattungsmerkmalen wie

  • 3 Prüfstände für Feuerungsanlagen bis 100 kW
  • Emissionsmessungen aus Biomassefeuerungen (FTIR, Staubmessung, Impaktor, optischer Partikelzähler, verschiedene mobile Emissionsmessgeräte)
  • Physikalisch-chemische Charakterisierung von Festbrennstoffen (z.B. Korngrößenverteilung, Aschegehalt, Ascheschmelzverhalten, Heizwert)
  • Chemische Analytik (z.B. ICP-OES, CHNS-Analysator, TOC, FAAS, Photometer, Mikrowellendruckaufschluss)
  • Pelletanlage
  • Solartermischen Untersuchungsanlagen
  • Windkraftanlage

Eine Auswahl von Messgeräten kann im Rahmen von Studienarbeiten bei Industriepartnern vor-Ort eingesetzt werden.

Die Absolventen des Masterstudienganges kommen zum großen Teil als Experten für die Planung und Umsetzung, sowie für F&E zeitgemäßer Energiekonzepte unter. Damit können sie wertvolle Entscheidungsträger in Firmen und Kommunen sein. Auch Hersteller energetischer Produkte und Anlagen, Unternehmer mit energieintensiver Fertigung, Energieversorgungsunternehmen oder Ingenieurbüros sind potenzielle Arbeitgeber.

Carlo Forst-Gill
B.Sc. Carlo Forst-Gill

Akademischer Mitarbeiter im Studiengang M.Sc. SENCE

T. +49 7472/951-283
F. +49 7472/951-200
M.forst-gill@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Raum: 117, Südflügel

Sprechzeiten

Di-Do 9:25-10.25 Uhr und nach Vereinbarung