Wahlpflichtblöcke

Gilt für die Immatrikulationsjahrgänge ab WS19/20

Im 6. Und 7. Semester werden 20 ECTS-Punkte aus Wahlpflichtblöcken erworben. Pro Semester können die Studierenden zwei Blöcke wählen und das Angebot beliebig kombinieren. Folgende Module mit je 5 ECTS-Punkten stehen zur Wahl:

6. Semester:

  • Kommunale Betriebe und Grünflächenmanagement
  • Forstbetriebsführung
  • GIS-Anwendungen
  • Naturschutz und Landschaftsmanagement
  • Ökobilanzierung und Ökosystemleistungen

7. Semester:

  • Bodenmanagement
  • GIS-Analysen
  • Arboristik und Baumschulbetrieb
  • Mensch und Umwelt
  • Management und Holzwirtschaft
  • Agrarökologie und Regionalwirtschaft

In Kooperation mit der Partnerhochschule „Van Hall Larenstein (VHL)“ in Velp/Niederlande werden folgende Vertiefungsrichtungen in englischer Sprache angeboten:

Tropische Forstwirtschaft

  • Informationen zur Vertiefungsrichtung finden Sie hier.

Internationaler Holzhandel

  • Informationen zur Vertiefungsrichtung finden Sie hier.

Absolventen beider Vertiefungsrichtungen (Tropische Forstwirtschaft, Internationaler Holzhandel), erhalten neben dem deutschen auch den niederländischen Bachelor of Science (B.Sc).