Vertiefungsrichtungen B.Sc. Forstwirtschaft

Allgemeine Forstwirtschaft

  • Vertiefung der Kenntnisse und der forstpraktischen Ausbildung schwerpunktmäßig für Tätigkeiten bei forstlichen Betrieben, Kommunen und forstlichen Dienstleistungsunternehmen.
  • Vorlesungen z.B. in Anzucht von Waldbäumen in Pflanzgärten; Betriebsverwaltung, Kommunalrecht/-verfassung; Parkmanagement und Forsteinrichtung.
  • Absolventen sind z.B. tätig in der Bewirtschaftung von öffentlichem und privatem Wald und in der Beratung und Betreuung von Waldeigentümern.

Betriebs- und Holzwirtschaft

  • Fundierte forstliche Ausbildung mit betriebswirtschaftlicher Vertiefung.
  • Die Absolventen verfügen über Kenntnisse aus allen Branchen der Holzwirtschaft wie Säge- und Holzwerkstoffindustrie, Bauwirtschaft, Papier- und Zellstoffindustrie und Energiewirtschaft/ Biomassenutzung. Sie verfügen über unternehmerisches Denken, naturwissenschaftliches, technisches und kaufmännisches Wissen.
  • Absolventen dieses Schwerpunktes arbeiten überwiegend in interessanten Tätigkeiten entlang der Holzproduktion sowie der Holzbe- und verarbeitung, einschließlich der dezentralen Energiewirtschaft

Geographische Informationssysteme (GIS) und Landschaftsmanagement

  • Vermittlung von Kenntnissen im Umgang mit diversen GIS–Systemen und deren Anwendung in den Bereichen des modernen Naturschutzes, in der Verwaltung, in der Wirtschaft und der Land- und Forstwirtschaft.
  • Praxisbezogene Team- und Projektarbeiten mit Partnern aus Wirtschaft und Verwaltung
  • Projektstudium mit allen wichtigen Phasen wie Akquise, Analyse, Präsentation
  • Technisch orientierte Inhalte werden mit ökologischem bewertungs- und planungsfachlichem Wissen aus den Bereichen Landschaftspflege, Landschaftsmanagement und Umweltrecht ergänzt.

In Kooperation mit der Partnerhochschule „Van Hall Larenstein (VHL)“ in Velp/Niederlande werden folgende Vertiefungsrichtungen in englischer Sprache angeboten:

Tropische Forstwirtschaft

  • Informationen zur Vertiefungsrichtung finden Sie hier.

Internationaler Holzhandel

  • Informationen zur Vertiefungsrichtung finden Sie hier.

Absolventen beider Vertiefungsrichtungen (Tropische Forstwirtschaft, Internationaler Holzhandel), erhalten neben dem deutschen auch den niederländischen Bachelor of Science (B.Sc).

Sonja Fehr (in Elternzeit)
Dipl.-Ing. (FH) Sonja Fehr (in Elternzeit)

Betriebsleitung Akademisches Auslandsamt

T. +49 7472/951-208
F. +49 7472/951-200
M. fehr@hs-rottenburg.de

Raum: 024.2, Südflügel