Digitale Leitwarte Kleinwindkraftanlage

Im Rahmen eines Projektes von Studierenden des Studiengangs Erneuerbare Energien (damals noch BioEnergie) an der HFR wurde im Jahr 2013 eine Kleinwindkraftanlage geplant und gebaut. Seither wurden und werden verschiedene weitere Projekte daran durchgeführt. Im Jahr 2015 kam eine Wetterstation dazu und 2017 folgte nach langer Planung eine Photovoltaikkleinanlage. Die Photovoltaikkleinanlage dient unter anderem dazu die Leistung von mono- und polykristallinen Solarmodulen zu vergleichen. Mithilfe der Kleinwindkraftanlage und der Wetterstation können zusätzlich weitere Werte verglichen und ausgewertet werden. Die Daten der Kleinwindkraftanlage, sowie der Wetterstation und der Photovoltaikkleinanlage werden hier kontinuierlich bereitgestellt.

Allgemeine Daten Wetterstation:

Hersteller: G. Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH
Anlagentyp: WS700-UMB
Standort-Koordinaten:       48.457610° N - 8.943699° O

Allgemeine Daten Photovoltaikkleinanlage:

Monokristalline ModulePolykristalline Module
Hersteller:JA Solar

Modell:JAM6(K)-60-280/4BBJAP(K)-6-60-270/4BB
Nennleistung:280 Wp270 Wp
Nennwirkungsgrad:17,12 %16,51 %
Modulzahl:9 Stk.9 Stk.
Fläche:14,72 m²14,72m²
Ausrichtung:SüdenSüden
Neigungswinkel:10°

Wechselrichter:SMA Sunny Boy

Standort-K.48,45754° N - 8,94388° O

Allgemeine Daten Windkraftanlage:

Hersteller: Heyde Windtechnik
Anlagentyp: HeyWind 3,5
Nennleistung: 3,5 kW
Rotordurchmesser: 3,5 m
Gondelgewicht: 87 kg
Standort-Koordinaten:48.457490° N - 8.943283° O

Aktuelle Daten Kleinwindkraftanlage:

COM_WindundWetter.lvproj/Mein Computer/Hauptprogramm

Videos:

Carola Lepski
Dipl.-Ing. (FH) Carola Lepski

Akademische Mitarbeiterin - Zentrallabor

T. +49 7472/951-265
F. +49 7472/951-200
M. lepski@hs-rottenburg.de

Raum: 1.13, Labor

Harald Thorwarth
Prof. Dr.-Ing. Harald Thorwarth

Professur für Feuerungstechnik; Wissenschaftlicher Leiter Zentrallabor

T. +49 7472/951-142
F. +49 7472/951-200
M. thorwarth@hs-rottenburg.de

Raum: 6.03, Kienzle Bau