Unternehmen stellen sich vor

Was kann ich nach dem Studium machen? Wo bewerbe ich mich um ein Praxissemester? Welche Branchen sind nach dem Studium der erneuerbaren Energien an mir interessiert? Diese oder ähnliche Fragen stellen sich fast alle unsere Interessenten und Absolventen.

Wir stellen Ihnen hier ein paar Unternehmen vor, die unsere Absolventen eingestellt haben, Praxissemesterplätze vergeben oder bei denen die Bachelorarbeit geschrieben werden kann. Selbstverständlich ist dies nur ein kleiner Auszug – dieser soll aber einen Eindruck vermitteln, wie vielfältig die Möglichkeiten in und nach dem Studium der Erneuerbaren Energien an der HFR sind!

Die Agentur für Klimaschutz Kreis Tübingen gGmbH ist eine gemeinnützige Beratungsgesellschaft, die u.a. Bürger und Bürgerinnen, Schulen, Vereine, Kommunen und Unternehmen in allen Energie– und Klimaschutzfragen unterstützt.                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

Als modernes Dienstleistungsunternehmen versorgen die Stadtwerke Rottenburg am Neckar GmbH die Stadt und die Region mit Strom, Gas, Wärme und Wasser. Dabei wird großer Wert auf umweltbewusste Energieerzeugung, ressourcenschonende Wärmeerzeugung und nachhaltige Wasserwirtschaft gelegt.                                                                                                                                                                                                                                      

Das Ziel des fesa e.V. ist eine dezentrale und demokratische Energie-versorgung auf Basis Erneuerbarer Energien, von der die Kommunen und Bürger vor Ort profitieren. Besonders wichtig sind dem fesa e.V. dabei Bildung, Beratung, Motivation und Vernetzung von Bürgerenergieinitiativen, Privathaushalten, Unternehmen und Kommunen, immer mit dem Ziel, den Klimaschutz und die Energiewende voranzutreiben.                                                                                                                                                                                                                                                         

Die Südwestdeutsche Stromhandels GmbH ist als unabhängiger Verbund für kleine und mittlere Stadtwerke aus ganz Deutschland im Bereich der Energiebeschaffung und –vertrieb für Strom und Erdgas tätig. Die SüdWestStrom bietet ihren Kunden darüber hinaus unterstützende Dienstleistungen insbesondere im Energiedatenmanagement an.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            

Seit über 150 Jahren wird die Stadtwerke Tübingen GmbH ihrem Nachhaltigkeitsanspruch stets gerecht und sind der starke Partner, wenn es um ökologische und innovative Versorgung geht. Als Experte für Strom, Erdgas, Wasser, Fernwärme, Telekommunikation, Bäder, Parkhäuser und Stadtverkehr sind die swt auf den Märkten hervorragend positioniert. Besonders im Bereich Erneuerbare Energien sind die swt ein Vorreiter beim Voranbringen der Energiewende.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  

Seit ihrer Gründung 1993 beschäftigt sich die SOWITEC ausschließlich mit der Nutzung erneuerbarer Energien, wobei die Wind- und Solarenergie die Schwerpunkte bildet. Deutschlandweit hat die SOWITEC bereits über 100 Windkraftanlagen in 30 Windparks realisiert.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                

Die ebök Planung und Entwicklung Gesellschaft mbH aus Tübingen ist ein kompetenter Partner für sämtliche Aufgaben rund um die rationelle Energienutzung beim Bau und Betrieb von Gebäuden. Von der Konzeption über Planung, Baubegleitung bis hin zur Anlagenoptimierung plant und berät ebök für Neu- und Altbau in den Bereichen Bauphysik und Haustechnik. Fachübergreifend bietet ebök zudem Energiekonzepte an.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        

Die SCHNEPF Planungsgruppe Energietechnik aus Nagold beschäftigt sich unter anderem mit regenerativer Energietechnik, Abwärmenutzung und Gebäudesimulationen. Außerdem werden innovative Energiekonzepte mit regenerativen Energieträgern entwickelt. Dabei steht SCHNEPF immer für einen effizienten und schonenden Einsatz von Energie.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

PATAVO versteht sich als kompetenter Partner rund um Energieeffizienz und Energiemanagement. Neben den Querschnittstechnologien wie Heizung, Lüftung, Beleuchtung, Druckluft, Kälte & Klimatisierung wird auch die Anlagen- und Prozesstechnik der Kunden betrachtet. Das Ziel dabei ist es, hohe Energieeinsparpotenziale zu identifizieren und geeignete Maßnahmen abzuleiten.                                                                                                                                                                                                                                                                                 

Die hartmann energietechnik gmbh ist Systemanbieter für Solarstrom, Solarwärme, Biomassekessel und -öfen, Flächenheizsysteme, Sonnenhaustechnik, frei programmierbare Steuerungen, Wärmepumpen- und Wärmerückgewinnungssysteme - immer in Partnerschaft mit dem Fachhandwerker vor Ort. Zudem bietet hartmann energietechnik Großflächenkollektoren sowie ein Großflächen-Solardachsystem mit abgestimmten Formaten für Solarstrom und Solarwärme an. 

ECONSULT Lambrecht Jungmann Partner wurde 1995 gegründet. Als akkreditierte Sachverständige für die Bundesförderprogramme sind wir tätig von der Beratung über die Konzepterstellung und die Baubegleitung bis zur Nachweisführung nach DIN V 18599 und mittels dynamischer Gebäudesimulation.

Wir erstellen Sanierungsfahrpläne und entwickeln hocheffiziente Gebäude mit Einsatz regenerativer Energien bis hin zu Null- und Plusenergiegebäuden, sowohl im Wohnungs- wie im Nichtwohnungsbau. Forschungsprojekte und Consulting sind Teil unseres Portfolios.

Das regenerative Stadtwerk solarcomplex versteht sich als Bürgerunternehmen für erneuerbare Energien im Süden Baden-Württembergs. solarcomplex plant, baut und betreibt Anlagen zur Strom- und Wärmebereitstellung aus erneuerbaren Energien und bietet die Kapitalbeteiligung an diesen Anlagen als ökologische Geldanlage an. Mit 14 eigenen Anlagen in Bioenergiedörfern haben wir viel Erfahrung in der Planung, im Bau und im Betrieb von regenerativen Nahwärmenetzen.

KWB steht für Kraft und Wärme aus Biomasse und ist das Synonym für innovative Biomasseheizungen aus Österreich. Die Marke aus der Steiermark in Österreich geht auf den Pioniergeist des Forschers August Raggam und des überzeugten Biobauern Erwin Stubenschrott zurück, die als Vorreiter für regenerative Energien schon immer eine klare Vision verfolgten: Wir geben Energie fürs Leben! Mit diesem Versprechen gibt KWB ein sichtbares Zeichen für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und dem Schutz des Lebens für nachfolgende Generationen auf unserer Erde sind.

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG gehört heute zu den größten Energieversorgungsunternehmen in Deutschland und in Europa. 2013 wurde das Unternehmen mit dem Motto „Energiewende. Sicher. Machen.“ neu ausgerichtet, um die Energiewende in Deutschland vor allem durch den Ausbau der erneuerbaren Energien voranzutreiben. Zudem bietet die ENBW neue Produkte und dezentrale Lösungen für eine nachhaltige Energieversorgung und mehr Energieeffizienz.

Die novis GmbH realisiert Projekte in Europa und Asien, sowie in einigen ausgewählten Entwicklungs- und Schwellenländern. Das Ergebnis sind maßgeschneiderte Anlagen für günstigen Strom, Wärme und/oder Kälte aus biogenen Reststoffen.

GP JOULE ist der universelle, innovative, authentische und erfolgreiche Partner für alle Bereiche erneuerbarer Energien. GP JOULE steht für Innovation und erforscht stetig neueste Technologien und entwickelt ganzheitliche Zukunftskonzepte.
Die angebotenen Leistungen erstrecken sich von der Entwicklung über die Planung und den Bau von Energiegewinnungsanlagen im Bereich PV, Wind und Biomasse. Darüber hinaus wird die kaufmännische sowie technische Betriebsführung von GP JOULE übernommen.
Die Firma GP JOULE GmbH wurde 2009 gegründet und hat in Deutschland vier Standorte. Der Hauptsitz befindet sich in Reußenköge (Schleswig-Holstein). Im Süden Deutschlands finden sich gleich zwei Kompetenzzentren: Konzeptionierung und Forschung und Entwicklung in Buttenwiesen sowie der Kraftwerksbau im Photovoltaik-Bereich in Geislingen an der Steige. Die Tochterfirma H-TEC hat ihren Sitz in Lübeck. Heute zählt GP JOULE weltweit etwa 200 Mitarbeiter. Mittlerweile ist GP JOULE in Toronto (Kanada) und Los Gatos (Kalifornien, USA) mit Büros vertreten.

Soll auch Ihr Unternehmen hier vorgestellt werden? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: bsc.erneuerbare@dont-want-spam.hs-rottenburg.de 

Helen Donath
Helen Donath

Verwaltung B.Sc. Erneuerbare Energien/B.Sc. Forstwirtschaft

T. + 49 (0)7472 951 151
F. + 49 (0)7472 951 200
M. donath@hs-rottenburg.de

Raum: 2.05, Kienzle Bau

Elisa Mayer
M.Sc. Elisa Mayer

Akademische Mitarbeiterin im Studiengang Erneuerbare Energien; Stellvertretung des Gleichstellungsbeauftragten

T. +49 7472/951-156
F. +49 7472/951-200
M. elisa.mayer@hs-rottenburg.de

Raum: 2.05, Kienzle Bau