Praxissemester

Im Praxissemester (5. Semester), das sowohl im In- und Ausland absolviert werden kann, erhalten die Studierenden die Chance, Ihr Wissen in Unternehmen bzw. anderen Organisationen einzubringen und dort Aufgaben und Verantwortung zu übernehmen. Dabei werden häufig die ersten Kontakte zu zukünftigen Arbeitgebern geknüpft. 

Es wird entsprechend des Studienganges in Unternehmen, Forschungsinstituten, Beratungsinstitutionen, Branchenverbänden, Nichtregierungsorganisationen, Planungsbüros und Verwaltungen abgeleistet. 

Dauer und Lage des Praxissemesters

  • Mind. 20 Wochen (rund 5 Monate) und mind. 95 Präsenztage (Verrichtungstage),
  • grundsätzlich zusammenhängend abzuleisten, Splittung auf zwei Praxisstellen ist möglich
  • Erholungsurlaub während des Praxissemesters zählt nicht zu Präsenztagen
  • 5. Fachsemester (Wintersemester), Regelzeitraum 01.09. bis 31.01.

Fristen:

  • 15.05.: Fristende zur Rückgabe der Ausbildungsverträge
  • Ende der ersten Vorlesungswoche im dem Praxissemester folgenden Semester: Fristende für den Rücklauf der Praxissemesterunterlagen (Praxissemesterbericht, unterschriebener Tätigkeitsnachweis, unterschriebene Ausbildungsbescheinigung)

Infos zum Praxissemester im Ausland erhalten Sie unter International.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem unten zum Download bereitgestellten Informationsmaterial:

mehrweniger Deutsch

mehrweniger Deutsch zusätzlich für B.Sc. Erneuerbare Energien

mehrweniger Deutsch zusätzlich für B.Sc. Forstwirtschaft

mehrweniger Englisch

mehrweniger Spanisch

mehrweniger Französisch