Ausgezeichnet Logo Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg Logo UNESCO-2014 Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg
Studiengangplätze

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Es stehen 16 Plätze zur Verfügung.

Unsere Zielgruppe

Absolventinnen und Absolventen der Bachelorstudiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Holzwirtschaft, Erneuerbare Energien und verwandte Disziplinen.

STUDIENDAUER

4 Semester

BEGINN

Die Zulassung erfolgt zum Wintersemester. Bewerbungsfrist: 15. Juli. Nachreichfrist für Abschlusszeugnisse: 31. Oktober.

ABSCHLUSS

Master of Science (M.Sc.)

STUDIENSPRACHE

Deutsch

PRAXIS

Wir gewährleisten eine praxisnahe Ausbildung anhand anwendungsorientierter Lehre und einem engen Austausch mit unseren namhaften Partnern aus Wirtschaft und Industrie.

Projektphasen

Die studienbegleitenden Projektphasen setzen sich aus lehrveranstaltungsspezifischen Ad-hoc-Projekten sowie einer dreimonatigen Praxisphase (3. Semester) zusammen, in welcher die Studierenden außerhalb der Hochschule in einem baurelevanten Unternehmen ihrer Wahl tätig sind.

Zusatzqualifikationen

Eine Auswahl an attraktiven Zusatzqualifikationen, wie bspw. die Prüfung zum DGNB Registered Professional, die Schulung zum Gebäudeenergieberater oder der "Tischler-Schreiner-Maschinenschein", ermöglichen den Studierenden eine individuelle Profilschärfung.

Und Danach?

Absolventinnen und Absolventen unseres Masterstudiengangs sind ausgewiesene Experten für die Planung, Beratung und Umsetzung ressourceneffizienter Bauprojekte mit dem Schwerpunkt Holz. Sie zeichnen sich durch hohen Sachverstand, kreatives Denken und die Fähigkeit aus, machbare Lösungen für gesundes und ökologisches Bauen zu entwickeln und umzusetzen. Als hochqualifizierte Fach– und Führungskräfte bieten sich Ihnen vielseitige berufliche Perspektiven.