Ausgezeichnet Logo Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg Logo UNESCO-2014 Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg
Studiendauer

7 Semester (6 Studiensemester und 1 integriertes praktisches Studiensemester)

Beginn

Zulassung zum ersten Studiensemester erfolgt jeweils zum Wintersemester.

Abschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)

Praxissemester

Im fünften Semester

Studiensprache

Deutsch

Vertiefungsrichtungen

ab dem 3. Semester; Vertiefungsrichtung 1: Energiesystemtechnik oder Vertiefungsrichtung 2: Rohstoff- und Anlagenmanagement

Praxis

Bei der Ausbildung der Studierenden wird auf einen hohen Praxisbezug Wert gelegt. Dieser wird insbesondere durch das integrierte Praxissemester, zahlreiche Lehrfahrten und Exkursionen im In- und Ausland, praktischen und methodischen Übungen im Freiland und Labor sowie durch praxisbezogenen Team- und Projektarbeiten mit Partnern aus der Wirtschaft, Verwaltung und Behörden gewährleistet.

Wahlpflichtfächer

Durch Wahlpflichtfächer und die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen in speziell konzipierten Veranstaltungen, wird das Profil der Studierenden abgerundet. Es können individuelle Schwerpunkte gesetzt werden und Lehrveranstaltungen aus der nicht gewählten Vertiefungsrichtung als Wahlpflichtfach anerkannt werden.