Termindetails
Datum
23.11.2015 | 18:30 Uhr
Ort
KWB Die Biomasseheizung Mercedesstraße 8 | 72108 Rottenburg a.N. - Ergenzingen

Zurück zur Übersicht

Fachvortrag: EnEV und EEWärmeG - Wann muss ich meine Heizung tauschen?

23.11.2015 | 18:30 Uhr

Profis beantworten am 23. November 2015 Fragen zum Heizungstausch.

Die Veranstaltung findet beim KWB Die Biomasseheizung Mercedesstraße 8 | 72108 Rottenburg a.N. - Ergenzingen statt.

Welche Heizungen müssen aufgrund aktueller Gesetzesänderungen (BimSchV, E-WärmeG & EnEV) getauscht werden, welche haben Bestandsschutz und wie lange bzw. welche Alternativen gibt es?

REFERENT: Martin Katz, Schornsteinfegerinnung Tübingen

WO: KWB Die Biomasseheizung Mercedesstraße 8 | 72108 Rottenburg a.N. - Ergenzingen

WIE: Anmeldung an office-suedwest@kwbheizung.de oder unter der Tel. 0 74 57 / 69 99 0

Der Landesinnungsverband der Schornsteinfeger und der Holzenergiefachverband Baden-Württemberg informieren Sie über die aktuellen Gesetzesänderungen. Anschließend laden wir Sie zu einer gemeinsamen, zünftigen Vesper ein. Schildern Sie uns Ihren eigenen Fall und wir beraten Sie, ob die bestehende Heizung bleiben kann oder wie eine neue Heizung sich rechnet. Des Weiteren informieren wir Sie über aktuelle Fördermittel für Alternative Energiequellen.

Wir bitten um Anmeldung.

Manuel Hafner
Dipl.-Verwaltungsw. (FH) Manuel Hafner

2006 – 2010 Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl am Rhein mit Abschluss zum Diplom-Verwaltungswirt (FH). Praktische Tätigkeit im Rahmen des Studiums bei der Stadtverwaltung Rosenfeld, der ARGE Jobcenter Junges Mannheim, dem Europabüro der Stadt Mannheim sowie der Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union in Brüssel. Seit 2011 Studium der Rechtswissenschaften an der Eberhard Karls Universität Tübingen.
Juli 2014-April 2016 studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Umweltrecht, Infrastrukturrecht und Rechtsvergleichung von Prof. Dr. Johannes Saurer, LL.M. (Yale), seit April 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter ebenda. Seit Oktober 2015 Lehrbeauftragter an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg für das Fach Umwelt- und Bauproduktenrecht.