Termindetails
Datum
15.06.2016 | 17:30 Uhr
Ort
HFR, SR-2/3

Zurück zur Übersicht

Campuskinder: Chaos oder Chance zur beruflichen Karriere? Gelingender Familienalltag während des Studiums

15.06.2016 | 17:30 Uhr

Vortrag 2 aus der Veranstaltungsreihe "Work Family Balance" am 15. Juni 2016

Vereinbarkeit Beruf/Studium und Familie

Studierende mit Kind meistern den Spagat zwischen Studienanforderungen und elterlichen Pflichten. Ihre Vorlesungspläne, Praktikumstermine und Prüfungsphasen wollen in Einklang bringen mit Öffnungs- und Ferienzeiten ihrer Betreuungseinrichtungen gebracht werden.

Eine große Herausforderung! Mit erfolgreichem Abschluss können sie durch diese Lebenserfahrung aber attraktive Bewerber für Unternehmen sein.

Für Hochschulen gilt: Durch eine familienorientierte Ausrichtung und die Förderung von Chancengleichheit zwischen Studierenden mit oder ohne Kind können sie die eigene Attraktivität für Studierende und den wissenschaftlichen Nachwuchs im Wettbewerb mit anderen Hochschulen steigern.

Das sind die Ziele der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg. In ihrer zweiten Veranstaltung auf dem Campus, am 15.06.16, um 17.30 Uhr, stellt sie im Rahmen der Reihe „Work Family Balance - Familienbewusste Arbeitswelten in Hochschulen und Unternehmen“ vor, wie die praktische Unterstützung auf dem Campus gestaltet werden kann.

Kristina Fix-Schierbaum von der Hochschule Reutlingen leitet dort die Servicestelle Familie. Sie berichtet über ihre Beratung, erläutert die Hauptknackpunkte Studierender mit Kindern und stellt das Kinderbetreuungsmodell und das Ferienprogramm der Hochschule vor.

In der anschließenden Podiumsrunde diskutieren Studierende und Beschäftigte der Hochschule mit Karlheinz Geppert, Leiter des Kulturamtes Rottenburg und verantwortlich für die Kitaplanung der Stadt, wie die Vereinbarkeit vor Ort klappen kann.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit familyNET der BBQ Berufliche Bildung gGmbH Tübingen.

Interessierte können sich anmelden unter enke.katherine@dont-want-spam.biwe-bbq.de .