Zurück zur Übersicht

Stellenausschreibung - Referenten (m/w/d)

Veröffentlicht am: 13. September 2022

Die „Hochschul-Region Tübingen-Hohenheim“ wurde 2005 als einer der ersten hochschulartenübergreifenden Verbünde in Baden-Württemberg gegründet. Die Zusammenarbeit der beteiligten Hochschulen wird durch eine Geschäftsstelle an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg koordiniert.

Für diese Geschäftsstelle ist die Stelle des

Referenten (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Stabsstelle Hochschulkooperation
  • Weiterentwicklung der von der Leitungskonferenz beschlossenen Projekte und Kooperationsversuche
  • Akquise und Bearbeitung neuer innovativer Kooperationsfelder
  • Operative Aufgaben in der Hochschul-Region Tübingen-Reutlingen (HRTH)

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium als Verwaltungswirt (Bachelor of Arts/M.Sc.) oder eine vergleichbare Ausbildung. Die Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Eigeninitiative und konzeptionellem Denken, sehr gute, insbesondere auch schriftliche Kommunikationsfähigkeit, sowie Kooperations- und Teamfähigkeit. Erfahrungen in der Konzeptionierung und Durchführung von Projekten sind hilfreich. Darüber hinaus ist Reisebereitschaft unabdingbar.

Unser Angebot:

Die Tätigkeit erfolgt in Teilzeitbeschäftigung (50%) und ist gem. Teilzeit- und Befristungsgesetz auf zwei Jahre befristet (sachgrundlose Befristung auf der Basis des § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz vom 21.12.2000). Für diese Stelle kommen daher nur Bewerber/innen in Betracht, die bisher noch nicht bei einer Dienststelle des Landes Baden-Württemberg beschäftigt waren. Der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) findet Anwendung.

Die Hochschule fördert aktiv die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und strebt daher die Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist der Hochschule ein besonderes Anliegen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Fachliche Auskünfte erhalten Sie von unserem Kanzler, Herr Gerhard Weik, Tel. 07472 / 951 – 201 oder von unserer Personalverwaltung, Frau Christine Kienzle, Tel. 07472/951-206.

Schriftliche Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen erbitten wir mit Kennwort: „Hochschulregion“ bis spätestens 05. Oktober 2022 an die Personalverwaltung der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg, Schadenweilerhof, 72108 Rottenburg. Gerne auch per Mail (in einer Datei) an bewerbung@dont-want-spam.hs-rottenburg.de.