Zurück zur Übersicht

Ideenwettbewerb - iCANVAS

Veröffentlicht am: 25. September 2017

Aufgepasst! Gesucht werden Ideen für Info-Points in Rottenburg – macht mit!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Azubis, liebe Studierende, seid ihr kreativ? Wollt ihr eure Stadt mitgestalten? Dann macht mit beim Ideen-Wettbewerb iCANVAS.

Der Handels- und Gewerbeverein Rottenburg (HGV), die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR), die Wirtschaft, Tourismus, Gastronomie Rottenburg (WTG) sowie die Stadtverwaltung Rottenburg haben ein Interesse daran, dass die inzwischen rund 1.100 Studierenden der HFR und ihre 120 Beschäftigten mehr und aktiver Informationen erhalten, was in der Stadt geboten ist und angeboten wird. Umgekehrt ist die HFR sehr daran interessiert, dass die Bürgerinnen und Bürger in der Stadt mehr und deutlicher wahrnehmen, was an der Hochschule gemacht und angeboten wird.

Aus diesem Grund sollen auf dem Campus der Hochschule und in der Innenstadt Info-Points zur gegenseitigen Information aufgestellt werden.

Die Idee soll im Rahmen eines Wettbewerbs vorangetrieben werden, an dem Studierende, Azubis Rottenburger Ausbildungsbetriebe und Schülerinnen und Schüler Rottenburger Schulen teilnehmen können. Der Projektumfang soll die Konzeption der Info-Points (technisch und gestalterisch), Vorschläge zur Realisierung sowie Konzepte zur Pflege der Info-Points umfassen. Die Vorgaben an die Wettbewerbsteilnehmer sind absichtlich vage formuliert und sollen nur eine grobe Orientierung geben, um die Kreativität der Teilnehmenden nicht einzuschränken.

Die genauen Vorgaben findet ihr hier im  

Projektteams können sich bis zum 01. November 2017 unter der E-Mail: gsell@dont-want-spam.wtg-rottenburg.de  anmelden. Das fertige Konzept ist bis zum 01. März 2018 einzureichen. Im März entscheidet eine gemeinsame Jury aus Hochschule, HGV, WTG und Stadtverwaltung über die eingereichten Vorschläge. Der 1. Platz erhält ein Preisgeld von 1.500 €, der 2. Platz erhält 800 € und der 3. Platz 500 €.

Wir freuen uns über viele kreative und innovative Ideen.

Schöne Grüße

Stephan Neher, Oberbürgermeister Rottenburg 

Prof. Dr. Bastian Kaiser, Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Jochen Friedrich, HGV Rottenburg

Petra Martin
Dipl.-Betriebswirtin (FH) Petra Martin

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Geschäftsstelle Hochschulorgane

T. +49 7472/951-282
F. +49 7472/951-200
M.Pe.martin@dont-want-spam.hs-rottenburg.de

Raum: 107, Westflügel