Vom 23.-30. April hatten 3 Studenten der HFR die Möglichkeit, mit Forststudenten aus ganz Südeuropa an Vorträgen, Präsentationen und Exkursionen zum Thema „Old-Growth Forests of Bulgaria“ teilzunehmen.

Daneben war der (Wissens-)Austausch über unterschiedliche kulturelle und forstliche Ansichten höchst eindrücklich. Wir möchten uns sehr herzlich bei der ASTA für die Ermöglichung und Unterstützung der Reise bedanken. Im folgendem soll das Erlebte in Form von Waldbildern wiedergegeben werden.