Rottenburger Garten der Begegnung als UN-Dekade Projekt „Biologische Vielfalt“ in der Kategorie „Soziale Vielfalt“ ausgezeichnet

09. September 2019

Logo: Rottenburger Garten der Begegnung

Das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Rottenburg, dem Diasporahaus Bietenhausen, der Lebenshilfe und der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg „Rottenburger Garten der Begegnung“ wurde als UN-Dekade Projekt „Biologische Vielfalt“ in der Kategorie „Soziale Vielfalt“ ausgezeichnet. Die offizielle Verleihung der Urkunde wird beim Herbstfest am 22.09., ab ca. 14 Uhr, durch den Rektor der Hochschule, Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Bastian Kaiser, erfolgen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

zurück