Girls‘ Day 2019 an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR) - „Studieren im Zeichen der Nachhaltigkeit“

30. April 2019

Der bundesweite Girls‘ Day bietet Schülerinnen die Möglichkeit, die Arbeitswelt sowie die Hochschullandschaft zu entdecken und besser kennenzulernen.

Girls-Day: Schülerinnen im Labor

Ziel ist es dabei die gewohnte Perspektive zu verändern und sich auf Bereiche einzulassen, die auf den ersten Blick als nicht geschlechtstypisch angesehen werden.

Am diesjährigen Girls‘ Day 2019 nutzten 10 Schülerinnen im Alter von 15 - 18 Jahren die Möglichkeit Einblicke in die Bachelor-Studiengänge der Hochschule zu erhalten und zu erfahren, was es heißt „im Zeichen der Nachhaltigkeit“ zu studieren.

Nach einer kurzen Begrüßung und Information zur Hochschule sowie zu den einzelnen Studiengängen ging es für die Schülerinnen auch schon richtig los. Bei einer Führung über den Campus lernten die Mädchen die Hochschule aus dem Blickwinkel von Studierenden kennen und konnten während des Rundgangs durch das Arboretum ihr Wissen zu einzelnen Baumarten testen. Im Anschluss besuchten die Schülerinnen eine Lehrveranstaltung aus dem Studiengang ihrer Wahl.

Die unterschiedlichen Eindrücke wurden beim gemeinsamen Mittagessen in der Mensa lebhaft ausgetauscht. Zwei Studierende aus dem Studiengang Erneuerbare Energien beantworteten zudem Fragen rund um das Studium und die Schülerinnen erhielten hierbei sicherlich das ein oder andere Insider – Wissen.

In Workshops boten am Nachmittag die einzelnen Studiengängen Einblicke in die Studieninhalte und führten die Schülerinnen anhand von praktischen Aktionen und Experimenten im Labor der Hochschule an ingenieurtechnische und naturwissenschaftliche Problemstellungen heran. So konnten die Mädchen beispielsweise die Sauberkeit von Wasser durch Mikroskopieren von Kleinstlebewesen aus umliegenden Gewässern bestimmen, Versuche zum Thema „Energie“ durchführen sowie mehr über die Stabilität von Holz erfahren.

Einen guten Überblick über die Hochschule und eine Vorstellung davon, was es heißt „im Zeichen der Nachhaltigkeit“ zu studieren, hatten die Schülerinnen am Ende des Tages. Wer weiß, vielleicht kommt die ein oder andere Schülerin bereits zum nächsten Studieninformationstag, am 25. Mai 2019 bei dem sie sich neben weiteren den Angeboten an der Hochschule u.a. über das konkrete Bewerbungs- und Zulassungsverfahren informieren kann.

zurück